Die Gesamtschülervertretung

Die Gesamtschülervertretung (GSV) stellt ein wichtiges Gremium an unserer Schule dar und vertritt die Interessen der SchülerInnen gegenüber den Schulbehörden. In den Sitzungen diskutieren alle Klassen- und KurssprecherInnen miteinander und treffen gemeinsam Entscheidungen, die großen Einfluss auf den Schulalltag haben können (z.B. Organisation von Festen, Freizeitaktivitäten, …). Die GSV wird von zwei Lehrern unterstützt (derzeit sind das Frau Csink und Herr Witte) und wählt unter anderem die SchülersprecherInnen, die sich im Folgenden bei euch vorstellen:

v.l.n.r. Connor Curgol (13. Klasse), Bessam Shabib (11. Klasse/ E1), Schabnam Ghanbari (13. Klasse), Osama Zabad (12. Klasse)

Hallöchen, wir sind eure Schülersprecher, sind 17 und 18 Jahre alt und gehen derzeit in die, 11., 12. und 13. Klasse. Warum wir Schülersprecher werden wollten? Weil der Kontakt mit den Schülern und der Schule so nah sein kann und wir uns der Verantwortung bewusst sind. Schülern und Schülerinnen zu helfen und was Gutes für die Schule zu tun ist unser Selbstverständnis und das, was uns besonders motiviert. Verantwortung zu übernehmen ist eine der Stärken, welche wir in unserem Komitee zeigen und nach außen ausstrahlen.

Wer wir als Personen sind? Drei Jungs, die sich schon immer um das Wohl anderer gekümmert haben, selber den Drang besitzen, etwas zu verändern und bereit sind, für andere Meinungen ein offenes Ohr zu haben, gepaart mit einer selbstbewussten, starken und verantwortungsvollen jungen Frau, die gerne Menschen hilft – egal, um was es geht.

Was wir alle vier gemeinsam haben? Wir hören gerne anderen zu und zeigen ihnen Alternativen, unterstützen sie oder geben ihnen hilfreiche Ratschläge. Unsere Hobbys sind sehr vielseitig (von Zeichnen und Schreiben von Texten bis hin zu Sport) und lassen uns am besten von dem ganzen Stress abschalten.

Wieso wir jedem die aktive Beteiligung an der GSV empfehlen können? Weil man Dinge verändern kann, die für einen selbst so klein erscheinen können, aber für andere so groß sind.