Rot1 auf Schnitzeljagd im Regierungsviertel

Die Klasse Rot 1 begab sich am letzten Wandertag auf Erkundungstour ins Regierungsviertel. Nach einem kleinen Spaziergang von der Friedrichstraße erreichten wir die Wand mit den ersten 19 Artikeln des Grundgesetzes am Jakob-Kaiser-Haus. Der Künstler Dani Karavan hat mit seinen 19 drei Meter hohen Glastafeln die deutschen Grundrechte mitten im Herz des Regierungsviertels platziert. Ein thematisch passender Einstieg in den Tag! Nach einem kurzen Stopp ging es weiter zum Reichstag. Dort teilten wir die Klasse in kleinere Gruppen auf und starteten eine Schnitzeljagd. Die Schüler*innen mussten in unterschiedlicher Reihenfolge verschiedene Punkte ablaufen, die Lösungen vor Ort suchen und notieren. Die Schüler*innen passierten unter anderem Punkte am Bundeskanzleramt, am Paul-Löbe-Haus, am Reichstag und am Brandenburger Tor und erfuhren so bei der Suche nach Informationen vieles über die Gebäude und den sich darin befindenden Institutionen.

Blick auf das Bundeskanzleramt

Für viele Schüler*innen war es die erste Begegnung mit dem Regierungsviertel und die Möglichkeit, dieses in einer Rallye kennen zu lernen, hat ihnen sichtlich Spaß bereitet.

Text und Fotos: S. Bünger