Am 28. Januar haben Schüler*innen und Lehrkräfte der HBO wieder gemeinsam den alljährlichen Heinrich-Böll-Tag verbracht und dabei so einiges über den Namensgeber unserer Schule und seine Werke erfahren.

Aufgrund der aktuellen Regelungen fand dieser Aktionstag erstmals nur digital statt. Die sportliche Komponente, die sonst ein fester Bestandteil des Tagesablaufes ist, musste leider entfallen.

Das hinderte die Klassen jedoch nicht daran, sich beim digitalen Wettstreit zu messen: Vom Sudoku, Quiz über unser Schulgelände, Puzzle bis hin zum Logical über die Werke Heinrich Bölls waren vielseitige Aufgaben vertreten und alle Schüler*innen konnten ihre individuellen Stärken einbringen, um ihre Klasse möglichst weit nach vorn zu bringen und viele Punkte zu gewinnen.

Eines von mehreren digitalen Puzzeln aus dem Aufgabenpool

Besonders erfolgreich waren dabei die Klassen des Teams Rot, das der Gesamt-Teamsieger ist. Herzlichen Glückwunsch!

Zum Klassensieg gratulieren wir:

1. Platz: Orange 3

2. Platz: Blau 4

3. Platz: Weiß 3

Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an Frau Karg, Frau Ruge und ihre Unterstützer*innen für die Organisation dieses Tages!

Text von C. Lawrenz

Bilder von K. Ruge