Der 10. Jahrgang des Teams Violett besuchte am 15.01.2020 das ehemalige Konzentrationslager in Sachsenhausen, das heute einen Gedenk- und Lernort sowie ein modernes zeithistorisches Museum umfasst.

Wir erhielten viele Einblicke in die damalige Zeit von 1933-1934 und erfuhren, wie und wo die Häftlinge lebten. Es gab in den verschiedenen Ausstellungen viele interessante Informationen, wie zum Beispiel die konkreten Geschichten des jeweiligen historischen Ortes als Leitidee mit einer darüber hinausweisenden thematischen Darstellung.

An diesen Tag erhielten die Schülerinnen und Schüler nicht nur interessante Antworten auf viele Fragen, sie fingen auch an, über die damalige Zeit nachzudenken und begannen, die Gedenkstätte mit den vielen Tausenden Opfern mit Respekt zu betrachten.

Von Amely Toll, 10.v4