Es hat schon Tradition: das gemeinsame Kochen von Kürbissuppe im Schulgartenkurs.

Wieder einmal wurde im Schulgarten der HBO der Hokkaido-Kürbis geerntet und vom Schulgartenkurs der Teams weiß und violett zu köstlicher Suppe verarbeitet.

In diesem Jahr wurden in der Schulküche mit Unterstützung von Herrn Bubser und Frau Roll zwei unterschiedliche Rezepte ausprobiert: Ein Team kochte ein Rezept mit Ingwer und Kokosnuss und das zweite Team versuchte sich an einem Rezept mit Frischkäse. Das dritte Schülerteam kümmerte sich mit Frau Lawrenz um die Beilagen und bereitete Schafskäse und eigene Croutons sowie den gemeinsamen Tisch vor.

Alle Teams arbeiteten fleißig. Das Suppengrün landete in Rekordzeit in den Töpfen und der ein oder andere Schüler konnte erstmals sehen, wie man einen Kürbis zubereitet. Mit jeder Minute roch es köstlicher in der Schulküche und der Schulgartenkurs konnte es schließlich kaum erwarten, die Ergebnisse zu probieren. Auch der langjährige Schulgartenleiter Herr Mentzel, der in diesem Jahr leider nicht dabei sein konnte, bekam Suppe zum Probieren geliefert.

Das gemeinsame Essen der Suppe ist eine besonders schöne Tradition, die auch im nächsten Jahr fortgesetzt werden soll. Nach dem Essen wählte der Kurs noch das Favoriten-Rezept aus: Die Suppe mit Frischkäse wurde Tagessieger.

Wer neugierig geworden ist und gerne eine der beiden Suppe nachkochen möchte, kann die Schülerinnen und Schüler des Schulgartenkurses nach dem Rezept fragen.

Vielen Dank auch an Herrn Rusch, der den Kurs tatkräftig unterstützt hat.

Von C. Lawrenz