Am 11.06.2019 sind insgesamt 57 Schülerinnen und Schüler aus dem Team violett auf eine Herausforderung der eigenen Art gestartet: Begleitet von Frau Beutling, Frau Krause, Herrn Witte und Frau Wallin haben sie vier Tage fast ohne Internet, aber dafür mit vielfältigem Programm in St. Peter-Ording verbracht und dabei die Nordsee und das Wattenmeer erkundet.

Während die geführte Wattwanderung eher geringe Begeisterung hervorrief, fanden viele Schülerinnen und Schüler die Seehunde und Kegelrobben in der Seehundstation Friedrichskoog deutlich spannender und hatten am Strand von St. Peter-Ording, bei einer Schiffsfahrt zu den Sandbänken und beim Sportprogramm mit Radtour, Surfen oder Stand Up Paddling großen Spaß. Auch die Abende waren mit einem Stadterkundungsspiel, dem Fahrtenspiel Zorro und einem Fahrtenquiz gut gefüllt.

Trotz einiger Probleme und einem stark verspäteten Busfahrer am Rückreisetag war es eine schöne und erlebnisreiche Klassenfahrt.

Von C. Wallin