Reformschule

Tagesstruktur der HBO

Als Reformschule im gebundenen Ganztag gestalten wir den Tagesablauf so, dass Phasen der Konzentration und Arbeit sich solchen der Entspannung und Erholung in sinnvollen Rhythmus abwechseln. Da die Arbeitsphasen von dem sonst üblichen 45-minuten-Takt nicht bestimmt werden, können sich die Schüler und Schülerinnen bei nunmehr 90 Minuten länger und intensiver auf die Lerninhalte einlassen.
Lange Pausen sollen Zeiträume der Entlastung schaffen, zudem Freiräume bieten, die die Schülerinnen und Schüler nach ihren Bedürfnissen nutzen können, um im Umgang mit anderen ihren sozialen Kontakte zu gestalten bzw. zu vertiefen.
Die Einführung eines Mittagsbandes mit entsprechenden Bewegungs- Entspannung- und Förderangeboten ist mit Beginn des Schuljahres 2013/14 geplant. Ergänzt werden diese Angebote durch ein abwechslungsreiches und gesundes Mittagsangebot, welches durch unsere, seit diesem Schuljahr neu besetzte Mensa, bereitgestellt wird.