Kanupolo

Kanupolo – zwei Mannschaften, zwei Tore, ein Ball … und ganz viel Sonne und Wasser.

Erobere den Ball und kämpf dich mit deiner Mannschaft zum gegnerischen Tor durch – aber Vorsicht! – wer den Ball hat, darf geschubst werden.

 

An der Kanupolo-Ausbildung können alle Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die keine Angst vor dem Wasser haben und schnellen, intensiven Teamsport lieben.

An der HBO trainieren Anfänger und Fortgeschrittene gemeinsam. Es gibt eine Gruppe aus den Klassenstufen 7/8 und eine Gruppe der Klassenstufen 9/10/11. Wir trainieren von April bis Oktober auf dem Wasser und in den Wintermonaten in der Turnhalle der HBO. Drei Doppelstunden pro Woche ermöglichen ein intensives Training.

Wenn wir im Sommer im VKB trainieren, so musst du mit dem Fahrrad in den Verein fahren. Unser Partnerverein ist der VKB (Verein für Kanusport Berlin e. V.), vkb-logoder auch den Trainer stellt, der unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit einem Lehrer betreut. Außerdem organisiert der VKB unseren HBO-Cup und das Trainingslager im Februar/ März.

Für das Kanupolotraining benötigst du als Ausrüstung lediglich „Paddelsachen“ – also Kleidung die nass werden kann. Boot und Paddel stellt der VKB.

Wenn du im Kanupoloteam der Böll-Oberschule dabei sein willst, musst du in eine Klasse des Sportprofils aufgenommen werden. Hierfür ist es notwendig, am Eignungstest „Kanupolo“ der HBO teilzunehmen. Bist du hier erfolgreich, so kannst du dich an der HBO für das Sportprofil Kanupolo anmelden.

Für Schülerinnen und Schüler im  Sportprofil ist grundsätzlich anzustreben, Mitglied in einem entsprechenden Sportverein zu sein. Die Benotung orientiert sich an den Leistungen der Schülerinnen und Schüler die in Sportvereinen trainieren. Durch die Vereine erfolgen neben dem Training insbesondere Wettkampf- bzw. Turnierteilnahmen.

Kanurennsportler können ebenfalls am Kanupolotraining teilnehmen. Für Sportlerinnen und Sportler die bereits im Kader des LKV sind werden absprachen mit dem LLZ getroffen, um dort im Rennsport trainieren zu können.

kurz:

  • Aufnahme in das Sportprofil „Kanupolo“
  • Sommertraining im VKB, Wintertraining in der Turnhalle der HBO
  • Unterrichtsbeginn ist 7.30Uhr im Verein/ Halle
  • Fahrt zum Kanuverein mit dem Fahrrad
  • Teilnahme am HBO-Cup und am Trainingslager (jeweils am Wochenende, Trainingslager ca. 50€)
  • Schwimmbefähigung (Freischwimmer)
  • Mitgliedschaft in einem Kanuverein ist anzustreben
  • Partnerverein: VKB, Halligweg 1 (Saatwinkel) am Hohenzollernkanal, 13599 Berlin