Zurück aus der Zukunft – g4 war im Futurium

  

Die Klasse Gelb 4 besuchte am 7.11.2019 das im September neu eröffnete „Futurium“. Das positive Feedback der SchülerInnen zeugt davon, dass das „Zukunftsmuseum“ am Spreeufer auch anderen Klassen als Ziel für Wandertage und Exkursionen empfohlen werden kann:

„Ich fand es interessant zu sehen, wie die Welt in der Zukunft aussehen wird. Was wir essen werden oder wie man Städte bauen kann. Wie kann man den ganzen Müll recyceln?“

„Mir waren manche technische Möglichkeiten ganz neu, z.B. ein Roboter, der Gedanken lesen kann und sie in einem Bild, das er zeichnet, wiedergibt.“

„Am besten haben mir die Riesenschaukeln gefallen. Das hat Spaß gemacht!“

„Ich kann den Besuch empfehlen, weil man auch Informationen auf einem kostenlosen Chip speichern und sie dann zuhause nutzen kann.“

Von N. Csink und S. Schabbach